Filmclub Bali
 
no sleep til neverhörst
Plakat

Gebrüder Gosejohann-Nacht

am Freitag, den 08.04. um 20:30 Uhr im Kino Babylon

April, April, der macht was er will… Richtig! Und was wir und unsere Clubmitglieder wollen, sind endlich mal wieder Stargäste! Daher haben wir keine Mühen und Kosten gescheut und präsentieren am 08.04. die weltberühmten Gebrüder Thilo und Simon Gosejohann, alive and kickin`, bei uns im Filmclub BALI auf der Showbühne. Garantiert kein Aprilscherz!
Seit mittlerweile zwei Dekaden drehen die Brüder Thilo & Simon Gosejohann Kurz- und Langfilme (u.a. CAPTAIN COSMOTIC) für die Freunde schrägen Humors. Aber ohne das grandiose Neverhorst-Ensemble CLARKE, BUTZLAFF, PIPER, POPPEN, DEITERMANN, MEYER und HANSMERTEN wären sie nur eine "kalte Kartoffel ohne Salz".
Als erstes Highlight des Abends – nach der obligatorischen, legendären BALI-Trailershow und einer kleinen Ansprache – werden wir den zweiten, mit Preisen überhäuften Langfilm der Gosejohanns zeigen, einen Meilenstein des Krawall- und Tanzkinos:
Operation Dance Sensation
Lassen wir zu diesem Testosteron- und Blei-getränkten Disco-Inferno den berühmten Filmgelehrten aus Krefeld, Oliver Nöding zu Worte kommen:
„Was OPERATION DANCE SENSATION von mit unter ähnlichen Bedingungen entstandenen und Papas Super-8-Kamera abgedrehten “Jungmutation” unterscheidet, ist ein (meist) ins Schwarze treffender Humor (statt tumber Zoten), ein gutes Auge für die inneren Mechanismen des Actionfilms (statt bloß langweilig angehäufter Zitate), ein unübersehbares Talent für dynamische Inszenierung (statt technischem Dilettantismus) und ein sich tatsächlich auf den Zuschauer übertragender Spaß an der Sache (statt peinlicher Nabelschau).“
Nach einer kurzen Pause, in der man sich am Buffet mit herzhaften Spezialitäten aus dem Gütersloher Raum stärken kann, geht es weiter mit einer handverlesenen Mischung aus Kurzfilmen aus der Sammlung GESCHICHTEN AUS DER GROTTE. Jeder Film wird im Anschluss LIVE auf der Bühne von Thilo, Simon und Bahnhofskino-Fachmann Pelle Felsch kommentiert und diskutiert – das Publikum darf selbstverständlich mitdiskutieren!
Geschichten aus der Grotte
Alle beliebten, teilweise seit langer Zeit nicht mehr erhältlichen Kultkracher wie z. B. INGO JOWNES & DIE SCHLIMME MUMIE, BRENNPUNKT NEVERHORST und MASTER OF THE FIST werden in digital remasterter, ungekürzter Fassung ihre Uraufführung auf Hagener Kinoleinwänden erleben. Und als besonderen Leckerbissen zeigen wir als Abschlussfilm den aktuellen Gosejohann-Kracher BRENNPUNKT NEVERHORST III.
„Oh man, neverhorst rullzzzz so derbst!“
(youtube-Kommentar von "hieronet")
Die Gosejohanns
Wer mag, darf sich natürlich nach der Filmvorführung im Café Autogramme auf sämtliche Körperteile geben lassen oder auch mitgebrachte Datenträger signieren lassen. (Einen DVD-Verkauf wird es NICHT geben!)





Die auf dieser Netzpräsenz veröffentlichten Filmbesprechungen haben rein filmjournalistische Bedeutung. Das verwendete Bildmaterial dient nicht zu Werbezwecken, sondern ausschließlich zur filmhistorischen Dokumentation.
Der Filmclub Bali ist eine rein private, nicht kommerzielle Interessengemeinschaft, die ausschließlich geschlossene Veranstaltungen für Clubmitglieder organisiert. Der Clubvorstand selbst arbeitet ehrenamtlich. Mitgliedsausweise erhält man im Kulturzentrum Pelmke, im Café, direkt vor Ort am Abend der Vorführung oder vom Clubvorstand. Die monatlich zu entrichtende Clubgebühr dient nur zur Finanzierung von Sonderaktionen oder speziellen Angeboten. Der Clubbeitrag ist bis spätestens 21 Uhr zu entrichten, danach ist geschlossene Gesellschaft. Die Vorstellungen des Filmclubs Bali sind geschlossene Veranstaltungen privater Natur und stehen in keinem Zusammenhang mit der Programmgestaltung des Kinos Babylon. Die Vorstellungen finden einmal im Monat, vornehmlich an Freitagen, ab 20:30 Uhr, statt.
Impressum Haftungsausschluss